top of page

Gehst du in deiner Position im Unternehmen deinen Seelenweg?

Wir haben vor einiger Zeit bei LinkedIn einen Beitrag gelesen, der uns sehr berührt hat: es ging um einen Unternehmensgründer, der seine jahrelange Arbeit im Aufbau eines erfolgreichen Unternehmens aufgegeben hat, weil seine Intentionen nicht mehr mit der Entwicklung seines Jobs im Unternehmen konform gingen. Ihr könnt euch denken, was jetzt kommt: was bedeutet das energetisch? 😉


Das erinnerte uns an eine Firma, für die wir vor Jahren gemeinsam gearbeitet haben als freie Mitarbeiter: dort war der Ursprung durch die Begründer sehr liebevoll mit ethisch wertvollen Grundsätzen und einem unvergleichlichen Spirit! Dieser verblasste durch die Meinungen und Glaubenssätze einiger freier Mitarbeiter mehr und mehr und als einer der Begründer verstarb, wich seine Energie vollständig aus dem Unternehmen. Das liest sich seltsam, ist jedoch für jeden nachvollziehbar, der so etwas mal erlebt hat. Oder vergleicht einmal die Produkte, die von Hand hergestellt werden von einem einzelnen Menschen (z.B. ein Stuhl) mit denen, die rein industriell produziert werden – die Energie ist eine völlig andere. Das gilt ebenfalls für Lebensmittel u.v.m.


Was wollen wir euch damit sagen?


Wir sind nur dann glücklich und erfüllt in unseren Jobs (egal, in welcher Position), wenn unsere Intention der des Unternehmens entspricht. Das ist das Prinzip der 7 Hermetischen Gesetze, in diesem Fall das Prinzip der Entsprechung und das von Ursache & Wirkung. Wie erkennen wir unseren Seelenweg oder unsere Intention? Wir als Wegbereiter können diese energetisch austesten mit Methoden aus der Kinesiologie, die uns genau sagen, ob ein Mensch in der für ihn optimalen Position ist oder nicht. Geht dieser Mensch in seinem Job in eine positive Resonanz z.B. mit den Produkten oder Dienstleistungen, die er als Vertriebler verkaufen soll oder geht er jeden Tag in den Widerstand? Ist der Job ein Erbe des Vaters oder eine Eigeninitiative? Das heißt nicht, dass Menschen von uns „passend“ geformt werden, sondern dass sie selbst erkennen dürfen, ob sie am richtigen Platz sind oder nicht – denn es gibt immer einen passenden Deckel zu jedem Topf, er darf gefunden werden. Auch dieser Teil kann unsere energetische Arbeit sein: wir lösen die Schwingungsdurcheinander im Kollektivfeld des Unternehmens auf, die verhindern, dass der optimale Mitarbeiter für eine Position sich bewirbt. 


Jetzt überlegt mal, was der optimale Spirit mit dem Gesundheitszustand der Mitarbeiter macht?


Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page