top of page

Welche Energien hat der Ruhestand?


Als Unternehmer kann ich zwei Wege gehen: ältere Mitarbeiter sind mir egal und ich sitze die Zeit mit ihnen zusammen ab. 

Oder: Ich unterstütze die Mitarbeiter energetisch bereits VOR dem Renteneintritt.

Was habe ich als Unternehmer davon und wie geht das?

Ich kann die Arbeitskraft optimal nutzen und habe motivierte Mitarbeiter bis zum letzten Tag.

Die Erfahrung der „Alten“ wird angenommen und in die ggf. neue Arbeitsweise der „Jungen“ integriert.


Ich selbst (Esther) habe 30 Jahre als Angestellte gearbeitet und dadurch Vieles mitbekommen in Bezug auf das Rententhema - mir ist aufgefallen, dass einige meiner ehemaligen Kollegen/Kolleginnen, die ein sehr „bewegtes“ Arbeitsleben hatten, ca. 6 Wochen nach Eintritt in den Ruhestand gestorben oder aber sehr krank geworden sind.


Warum kann dies überhaupt passieren und warum dieser Zeitraum?


Hier befinden wir uns schon wieder direkt auf einem Ausflug ins BioLogische Heilwissen: 

Hat ein Mitarbeiter in seinem Arbeitsleben viele Revierkonflikte erlebt (ihr erinnert euch sicher an unseren Beitrag zu diesem Thema auf LinkedIn), passiert mit dem Eintrittstag in die Rente folgendes im Energiesystem des „Neurentners“: Alle Schalter stehen von einem auf den anderen Tag auf Heilung und komplette und restlose Auflösung aller mit dem Thema Revier und Arbeit stehenden Konflikte!! Auf der körperlichen Ebene zeigt sich diese Heilungsphase teils sehr aggressiv unter anderem im Bereich des Herzens oder der Lunge. Das Herz hat ebenfalls Heilungsanteile von Selbstwertkonflikten, Ohnmächtigkeitskonflikten und Überforderungskonflikten - kommen euch diese Themen im Arbeitsleben bekannt vor?


Wie kann der Arbeitgeber seine Mitarbeiter unterstützen, um diese Szenarien zu vermeiden oder zu vermindern? Auch hier gilt selbstverständlich (wir können es nicht oft genug wiederholen!), dass der Mitarbeiter absolut bereit sein muss, sich energetisch unterstützen zu lassen :) Wie viele Mitarbeiter würden sich das wünschen, wenn sie überhaupt wüssten, das das so ist?? Dem Arbeitgeber kostet der Ausfall eines Mitarbeiters viel Geld - jemanden „durchzuschleppen“ erst recht.


Wir sagen euch:

Alle Konzepte, die auf das Thema „Revier“, „Ohnmacht“, „Überforderung“ energetisch bereinigt werden, bieten die optimale Grundlage für eine gute Gesundheit noch im Arbeitsleben, aber auch nach dem Renteneintritt, denn alles, was auf der geistigen Ebene gelöst ist, braucht auf der körperlichen Ebene nicht mehr gelöst werden (jedenfalls nicht in der Heftigkeit).


Der Mensch ist das höchste Gut in Unternehmen. Und so sollte er auch behandelt werden.


Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page